Mini Himbeer-Cupcakes

DSCN2248 - Kopie

Ich weiß, eigentlich sind Himbeer-Cupcakes wirklich kein Herbstrezept. Aber als ich auf dem Markt die frischen Himbeeren gesehen habe, wollte ich unbedingt noch etwas mit ihnen backen, bevor sie für den Winter verschwinden. Und Himbeeren passen einfach perfekt zu meinen pinken Mini-Muffin-Förmchen ❤

Der große Nachteil an Mini-Cupcakes ist leider, dass sie waaahnsinnig schnell weg sind. Ich würde nie zwei ganze Cupcakes an einem Tag essen. Aber vier Mini-Cupcakes verschwinden ganz schön schnell in meinem Mund…

Wenn ihr kein Mini-Muffin-Blech habt könnt ihr das Rezept natürlich auch für normal große Cupcakes nehmen. Dann verlängert sich lediglich die Backzeit auf 18-20 Minuten

Für 24 Mini-Cupcakes:

  • 120g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40g Butter
  • Mark einer Vanilleschote
  • 120ml Milch
  • 1 Ei

Für das Topping

  • 150g Puderzucker
  • 30g Butter
  • 80g Frischkäse
  • 80g Himbeeren

Den Backofen auf 170° Ober- Unterhitze vorheizen und die Mulden eines Mini-Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.

Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Butter und Vanillemark mit dem Mixer verrühren, bis ein feinkrümeliger Teig entsteht. Es sollten keine größeren Klumpen mehr sichtbar sein. Milch und Ei verquirlen. Erst die Hälfte zum Teig gießen und solange rühren, bis ein glatter Teig entsteht, dann den Rest dazu gießen und den Teig einmal auf hoher Geschwindigkeit aufschlagen.

Den Teig in die Muffinform gießen und im vorgeheizten Ofen ca 10 Minuten backen. Stäbchenprobe 😉

Für das Topping die Himbeeren durch ein Sieb streichen, sodass ein feines, kernfreies Püree entsteht. Die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker solange verrühren, bis sie sich miteinander verbinden. Dann erst den Frischkäse und dann das Himbeerpüree dazugeben und 3-4 Minuten kräftig mixen. Dabei sollte die Masse cremig werden und sichtlich an Volumen gewinnen.

Das Topping im Kühlschrank fester werden lassen (ca. 30 Minuten), bevor es mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle auf die kleinen Muffins gespritzt wird.

Viel Spaß beim Nachbacken 😉

Eure Leni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s