Lemon Raspberry Cake

Für den letzten Tortenstammtisch habe ich diesen leckeren Lemon Raspberry Cake aus dem Backbuch der Hummingbird Bakery in London gebacken. In dem Café in London war ich sogar schon 😛

DSCN2523

Wie der Name schon sagt handelt es sich hierbei um einen Zitronenkuchen mit Himbeermarmelade und jeder Menge Frischkäse-Zitronen-Crème. Mh… 🙂

Zutaten:

  • 110g weiche Butter
  • 250g Zucker
  • 320g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 320ml Buttermilch
  • 3 Eier
  • abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
  • 4 EL Himbeermarmelade (ich nehm gerne die ohne Kerne)
  • 600g Puderzucker
  • 100g weiche Butter
  • 300g Frischkäse
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Als erstes den Ofen auf 170° Ober- Unterhitze vorheizen und den Boden von drei kleinen Backformen (ca 18cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Wer nicht so viele gleich große Backformen hat kann die Böden natürlich auch nacheinander in der selben Form backen.

Butter, Zucker, Mehl und Backpulver solange mixen, bis eine sandige, krümelige Masse entsteht und es keine großen Butterklumpen mehr gibt. In einem Messbecher Buttermilch, Eier und Zitronenschale vermischen und unter ständigem Rühren zum restlichen Teig geben. Auf die drei vorbereiteten Formen verteilen und ca. 25 min im vorgeheizten Backofen backen.

Für die Crème Puderzucker und Butter verrühren, bis sich eine zwar feste aber homogene Masse bildet. Dann kann nach und nach der Frischkäse und zum Schluss die Zitronenschale dazu gegeben werden. Ca. 3-4 Minuten cremig schlagen.

Sobald die Böden abgekühlt sind, kann die Torte geschichtet werden. Dafür den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit ca. 2 EL Himbeermarmelade bestreichen. 2-3 EL der Frischkäsecreme darauf verstreichen und den zweiten Boden darauf legen. Diesen genauso erst mit Marmelade und dann mit der Crème bestreichen und den dritten Boden darauf legen. Nun muss die Torte mit der restlichen Crème eingestrichen werden. Das könnt ihr entweder „freestyle“ machen oder so wie ich mithilfe eines Spritzbeutels und einer kleinen Palette verzieren. Da ich leider vergessen habe Fotos von meiner Arbeit zu machen habe ich leider nur ein Youtube-Video mit einer englischen Anleitung für euch. Ich habe es genauso gemacht wie der Kerl im Video: https://www.youtube.com/watch?v=jtGaOcXYmHA

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Leni

Advertisements

3 Kommentare zu “Lemon Raspberry Cake

  1. Pingback: Vorstellung: Lady Macaron alias Leni Keks | Blaublick.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s