Macarons au chocolat

DSCN2545

Eigentlich habe ich grade ganz viele Macarons-Fotos die ich dringend mal hochladen müsste und ganz viele neue Rezepte die ich euch zeigen möchte. Aber diese herzförmigen Schoko-Macarons dulden leider keinen Aufschub. Ich habe sie nämlich mit einer Silikon-Backmatte gemacht, die es grade für nicht mal 5€ bei Tchibo gibt und wenn ich euch die schönen Bilder erst in zwei bis drei Wochen gezeigt hätte wäre die Matte vielleicht schon wieder aus dem Sortiment. Und das wäre ganz schön doof, wenn ihr dann auch Lust auf herzförmige Macarons hättet, gell? 😉

DSCN2530

Ich war immer ziemlich skeptisch, was Macarons-Backmatten angeht und habe mir daher auch nie eine gekauft. Es klappt ja auch ohne ganz gut und warum Geld für etwas ausgeben, was man gar nicht wirklich braucht? Aber Herzen wollte ich schon soooo lange machen und bei dem Preis (4,95€) kann man ja kaum was falsch machen. Und was soll ich sagen? Es hat wunderbar geklappt. Alle Macarons sehen identisch aus und haben tolle Füße bekommen und perfekte, glatte Oberflächen 🙂

Zutaten für 15 Schoko-Macarons:

  • 45g geschälte gemahlene Mandeln
  • 75g Puderzucker
  • 1/2 TL Kakaopulver
  • 36g Eiweiß
  • 10g Zucker

Mandeln und Puderzucker mischen, in der Küchenmaschine fein mahlen und mit dem Kakaopulver sieben.

Eiweiß abwiegen und schaumig schlagen. Sobald es weiß wird den Zucker dazugeben und zu festem Schnee schlagen.

Das Mandelmehl in drei Portionen mit einem Teigschaber unter das Eiweiß heben. Solange vorsichtig rühren, bis der Teig eine „Lava-ähnliche Konsistenz“ hat (habt ihr schon mal Lava gerührt? Ich nicht^^).

Die Silikonmatte auf ein Backblech legen und den Teig mit einem Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle in die Herzen spritzen. Alternativ kleine Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Nun das Blech mehrere Male auf die Arbeitsplatte schlagen damit überschüssige Luft entweichen kann und der Teig bis in die Ecken der Herzen fließt. Hier habe ich ein bisschen mit einem Zahnstocher nachgeholfen und den Teig in die Spitzen gestrichen.

30 Minuten ruhen lassen und dann bei 140° Ober-Unterhitze für ca. 15 Minuten backen.

Schoko-Füllung

  • 100g Vollmilchschokolade
  • 40ml Sahne

Schokolade hacken und in eine kleine Schüssel geben. Sahne erhitzen und über die Schokolade gießen. Ein paar Mal umrühren und abkühlen lassen. Sobald die Masse kalt ist kann sie mit einem Löffel aufgeschlagen werden. Sie sollte nun eine Konsistenz wie Nutella haben. Die Macarons damit füllen und im Kühlschrank durchziehen lassen.

DSCN2543

Ich bin total begeistert von der Matte und kann sie jedem empfehlen, der auch gerne Macarons backt.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Leni ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s