Erdbeer-Rhabarber-Tartelettes

Diese Woche habe ich endlich den ersten deutschen Rhabarber für dieses Jahr gesehen. Ist doch klar, dass ich ihn sofort gekauft habe 😉 Ich habe ewig überlegt, was ich aus ihm backe und konnte mich wirklich kaum entscheiden. Am liebsten hätte ich den Rhabarberkuchen mit Marzipanstreuseln von letztem Jahr gebacken. Aber dann wollte ich doch etwas neues ausprobieren. Aber die Kombination von Rhabarber und Marzipan finde ich so gut, dass diese Erdbeer-Rhabarber-Tartelettes auch mit leckeren Marzipanstreuseln gekrönt wurden.

DSCN2577

Zutaten für 6 Tartelettes:

  • 150g Löffelbiskuits
  • 100g Mehl
  • 100g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 30g Puderzucker
  • 20ml kaltes Wasser
  • 400g Rhabarber
  • 100g Erdbeeren (TK oder frisch)
  • 3 EL Zucker
  • 2 TL Stärkemehl
  • 70g Marzipan
  • 40g Mehl
  • 40g Butter
  • 20g Zucker
  • etwas geriebene Vanilleschote oder Vanillezucker

Die Löffelbiskuits zu ganz feinen Krümeln verarbeiten (entweder im Universalzerkleinerer oder die Löffelbiskuits in eine Tüte geben und mit dem Nudelholz zerkleinern) und mit dem Mehl und der Butter zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Eigelb, Puderzucker und Salz dazugeben und das Wasser Stück für Stück unterkneten. Der Teig sollte am Ende eine feste homogene Kugel bilden. In Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit Rhabarber und Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden (TK-Erdbeeren einfach ganz mit in den Topf geben). Mit 3EL Zucker in den Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen. Stärkemehl mit etwas Wasser verrühren und unter das kochende Kompott rühren. Vom Herd nehmen, sobald es andickt.

Für die Streusel Marzipan, Mehl, Butter, Zucker und Vanille mit den Händen verkneten.

Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf bemehlter Arbeitsfläche 5mm dick ausrollen und mit den Tartelettförmchen Kreise ausstechen. Förmchen einfetten und die Teigkreise hineinlegen. Mit den Fingern festdrücken und am Rand etwas hochschieben. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten vorbacken. Die Tarteletteböden mit 2-3 EL Kompott füllen und mit den Streuseln bestreuen. Nochmal für ca. 20 Minuten backen.

DSCN2578

Die Tartelettes machen richtig Lust auf Frühling und sind damit genau das Richtige bei dem grauen Wetter draußen 🙂

Eure Leni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s