Backmischung im Glas: Schoko-Nuss-Kuchen

Kaum zu glauben, dass übermorgen schon Heiligabend ist. Für alle, die von dieser Tatsache genauso überrascht sind und auch noch nicht alle Geschenke zusammen haben, habe ich mal wieder eine last minute Geschenkidee in Form einer Backmischung im Glas.

DSCN2874.JPG

Dieses Jahr gibt es einen Schoko-Nuss-Kuchen. Das Rezept ist ganz einfach und wunderbar variabel, sodass man mit ein bisschen Glück sogar schon alle Zutaten zuhause hat.

Was ihr braucht:

  • ein Glas oder eine Flasche mit 500ml Inhalt
  • 125g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakao
  • 50g gehackte Nüsse
  • 30 g Kokosraspeln oder 40 g gemahlene Nüsse
  • ca. 100 g Zucker (ob ihr weißen oder braunen Zucker, oder wie ich beide Sorten nehmt, ist euch überlassen)

Mehl, Backpulver und Salz mischen und in das Glas/die Flasche füllen. Nun mit den übrigen Zutaten auffüllen. Die einzelnen Schichten etwas festdrücken, damit sich die Zutaten nicht versehentlich beim Transport o.ä. miteinander vermischen. Nehmt am Ende einfach so viel Zucker, bis das Glas voll ist. Bei mir waren das ungefähr 110g.

Damit der/die Beschenkte den Kuchen richtig zubereiten kann, bastelt ihr am besten noch ein kleines Etikett mit der Backanleitung:

Glasinhalt mit 125g geschmolzener Butter und 2 Eiern verrühren. Teig in eine gefettete Springform füllen und im auf 160° Umluft vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

Viel Spaß beim Verschenken und schöne Weihnachtsfeiertage ❤

Eure Leni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s